« 2 Umleiter auf dem Innenring u. Beifang | Main | nach dem Mittagessen mal kurz raus »

Samstag 04 November 2017

gestern: Premiere in Tegel

Freitag, 03.11.2017

Berlin Tegel

Landung des Premierenfliegers: Icelandair Boeing757-256 (TF-FIR) "80 Years Aviation" FI528 von Reykjavik (12:12)

würdige Begrüßung: Icelandair flog gestern erstmals TXL an

Swiss International Airlines BombardierCS100 (HB-JBD) LX965 Zürich (12:19)

RusLine BombardierCRJ100ER (VP-BVK) 7R277 von Kaliningrad (12:36), ebenfalls erst seit dem Winterflugplan in Tegel

Start zum Rückflug: Icelandair Boeing757-256 (TF-FIR) FI529 Reykjavik (13:22)

Hilfe für Eurowings: Helvetic Airways EmbraerERJ190LR (HB-JVP) Eurowings EW2011 nach Stuttgart (13:38), am Tag davor mußte ein Airbus A319 der CSA Czech Airlines zur Unterstützung herangezogen werden

Ferienflieger: TailwindAirlines Boeing737-4Q8 (TC-TLC) TI361 von Antalya (13:49)

Swiss International Airlines BombardierCS100 (HB-JBH) LX969 Zürich (13:59), Kurzstarteigenschaften bewiesen beide Bombardier CS100

im Sonnenlicht: TUIfly Boeing737-8K5 (D-ATUK) X34667 von Heraklion (14:03)

Die "EsS-Bahn" steht noch: ex. DBAG 475 079, in Schönefeld ist sie schon weg und hier hat sie noch eine Gnadenfrist bis zur Schließung von TXL, wann auch immer das sein wird


Posted by at 13:39
Categories: - dies und das