« Wir sind wieder zurück aus dem Urlaub | Main | Ausflug nach Salzburg & zur Lokwelt Freilassing »

Sonntag, 07 Juli, 2019

die nächsten 2 Tage in der Bad Reichenhaller Umgebung

Dienstag, 25.06.2019

Schönau am Königsee

Bayrische Seenschifffahrt EMB "Maria Alm" vor der Deutschen Post Eisarena Königssee und dem Grünstein (11:46), da hatten wir schon einen Spaziergang durch Bad Reichenhall u. den Kurpark hinter uns

wir kraxelten bei über 30 Grad zur Talstation der neuen "Jennerbahn", 14 Tage zuvor wurde die Modernisierung mit der Wiederinbetriebnahme zwischen Mittel- und Bergstation weitgehend abgeschlossen

Berchtesgadener Bergbahn AG "Jennerbahn", eine 10er Einseilumlaufbahn von Leitner, hier Ein- u. Ausstieg innerhalb der Talstaion (12:36), bei den Temperaturen war natürlich mittags wenig Betrieb

u. nochmal in Blickrichtung Mittelstation


Berchtesgaden

nach dem Trubel auf dem Obersalzberg ging es nicht zum Kehlsteinhaus, sondern zum "Kempinski Hotel Berchtesgaden" (14:35), dort genossen wir die Ruhe u. Einsamkeit auf der Aussichtsterrasse mit Blick auf das Kehlsteinhaus

u. die umliegenden Berge, während das Auto sich in der Tiefgarage ausruhen konnte


Bischofswiesen

BLB ET 131 als S4 nach Freilassing (15:49), erwarteten wir an einer Sägewerkszufahrt


Mittwoch, 26.06.2019

Oberndorf bei Salzburg (A)

SLB 58 S1 nach Lamprechtshausen hatte Einfahrt in den Bahnhof (12:00), bevorwir die Salzach überquerten hatten wir bereits die Alstadt von Laufen (Oberbayern) besichtigt

vor der Post: Postbus Scania OmniExpress (LA 639 DJ) Linie 112 St.Georgen pausierte mit einem weiteren Bus gleichen Typs (12:31), von den Fahrern erfuhren wir, daß der Einsatz neuer Busse unmittelbar bevorsteht

SLB 41 u. 56 als S1 nach Salzburg durchquerten Oberndorf zwischen dem Bahnhof u. der Hst. Oberndorf Laufen (12:51)


Acharting (A)

wir erwarteten: SLB 58 u. 48 S1 Lamprechtshausen (13:18), unmittelbar an der Haltestelle


Mühlreit

das ehem. Torfwerk Ainring in Mühlreit war nächster Anlaufpunkt, die Freunde Ainringer Moos e.V. betreiben hier das Museum u. eine Feldbahn ins ehem. Torfabbaufeld, leider ist nur einmal im Monat geöffnet

bevor die B 304 umverlegt wurde war hier der schrankengesicherte Bü: ÖBB 1116 169 u. 1116 219 beförderten RJX 556 Wien - Feldkirchen (16:26), über Kufstein

es folgte: Meridian ET 315 u. ET 308 M79036 Salzburg - München (16:30)

aus der Gegenrichtung: DBAG 101 032 EC 115 Münster - Klagenfurt (16:36)

danach schob: DBAG 101 079 EC 216 Graz - Saarbrücken (16:39)

u. doch noch ein Güterzug: ÖBB 1116 150 "Knicker" Richtung Rosenheim (16:43)

zum Tagesabschluß noch: Meridian ET 314 u. ET 318 M79025 München - Salzburg (16:44)


Posted by at 14:16
Categories: - aktuelles von unterwegs